Immer wieder werde ich nach weiterführenden Informationen zum Thema Funkwellen und Handystrahlung gefragt. Daher habe ich Ihnen hier mal eine kleine Auswahl an, meiner Meinung nach, vertrauenswürdiger Webseiten zusammengestellt:

Die Bürgerwelle e.V. beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit der Mobilfunkproblematik und hat eine umfassende Website mit sehr vielen Informationen und Pressemitteilungen online: http://www.buergerwelle.de

Auch die „Diagnose Funk“ sorgt seit den ersten Stunden mit für umfassende Aufklärung. Die Webseite erreichen Sie unter: http://www.diagnose-funk.org

Eine sehr gute Sammlung von Hintergrundinformationen sowie wichtigen Adressen von Bürgerinitativen über Fachanwälte bis zum Strahlenfreien Urlaubsdomizil finden Sie unter: http://elektro-sensibel.de

Auf der Webseite “diagnose:EHS” finden Sie viele Informationen zu der Erkrankung an Elektrohypersensibilität. https://www.diagnose-ehs.org

Wenn Sie auf der Suche nach kompetenten Messtechnikern und Baubiologen in Ihrer Nähe sind, finden Sie diese auf den neuen Seiten des Insitutes für Baubiologie und Nachhaltigkeit: http://www.baubiologie.de

Auch auf der Seite Baubiologie Regional  finden Sie kompetente Ansprechpartner in Ihrer Nähe: https://www.baubiologie-regional.de

Das Buch “EMF” von Dr. Josef Mercola, beschreibt in einfachen Worten, den biologischen Wirkprozess von gepulster Mikrowellenstrahlung auf unseren Körper. Er gibt viele praxisnahe Tipps wie man seine persönliche Dosis reduzieren kann und welche Messgeräte empfehlenswert sind. Das Buch ist auch für Laien und Einsteiger in die Hochfrequenzthematik gut verständlich.

„Stress durch Strom und Strahlung“ heißt das Werk von dem Baubiologen Wolfgang Maes. Er erläutert anhand von vielen Fallbeispielen die gesundheitlichen Auswirkungen von hochfrequenter Strahlung und elektrischen und magnetischen Wechselfeldern (Niederfrequenz). Verblüffend sind dabei oftmals die positiven Veränderungen nach erfolgter Sanierung dieser Belastungen. Dabei wird besonderer Wert auf die genauen, physikalischen Ursachen und Zusammenhänge gelegt. Es gibt viele Erklärungen zu der angewandten Messtechnik und den ermittelten Werten. Das Buch ist besonders denen empfohlen, die etwas tiefer in die Welt der baubiologischen Messtechnik einsteigen wollen.