5G in Hamburg

5G ist in aller Munde ! Was kommt da auf uns zu ? Wie schlimm wird es wirklich ? In jeder Straßenlaterne ein Sender ? Keine Fluchtmöglichkeit für Elektrosensible mehr ?

In der Tat gibt es momentan mehr Fragen als Antworten, aber auch wenn die Mobilfunkindustrie gerne wollte, auch sie kann die Gesetze der Physik nicht neu schreiben !

Das zeigt das Beispiel der 5G Einführung in Hamburg mehr als deutlich. Nach meinen Informationen ist Vodafone derzeit (stand Oktober 2019) der einzige Betreiber eines kommerziellen 5G Netzes in dieser Stadt. Nach der Inbetriebnahme Mitte des Jahres konnte man schnell lesen, das die Verbreitung des 5G Signales auf den jüngst versteigerten "Pionierfrequenzen" von 3,5 bis 3,7 GHz sehr problematisch ist. Das hängt mit den hohen Frequenzen zusammen. Dazu muß man wissen das, je höher einer Frequenz wird, desto schlecher werden die Ausbreitungsbedingungen. Das heißt das ein Signal von 3.500 MHz (3,5 GHz) nur dort hin gelangt wo man auch hinsehen kann. In der Hochfrequenztechnik spricht man auch gerne von der "quasi-optischen-Wellenausbreitung". Sobald auch nur das geringste Hindernis in Form von Häusern oder belaubten Bäumen zwischen Sender und Empfänger ist, kommt fast kein Signal mehr an.

Daher ist Vodafone in Hamburg dazu übergegangen das 5G Signal auf den deutlich niedriegeren Frequenzen von 700 MHz auszusenden. Auf 700 MHz ist die mögliche Bandbreite der Signalübertragung aber viel geringer, warum die überall so hoch angepriesene maximale Datenübertragungsgeschwindigkeit nicht erreicht werden kann. Warum brauchen wir dann überhaupt noch ein zusätzliches Netz ? Was wirklich geht und ob sich diese Technologie in der Breite als wirtschaftlich herausstellt oder nicht, wird erst der großflächige Praxiseinsatz zeigen. Genauso wie die gesundheitlichen Folgen für Mensch, Tier und Pflanze.

Dieses 5G Signal auf 775 MHz können Sie sich hier anhören: 5G Signal Gesamtdauer 0:29

Auch die Telekom ist am aufbauen von 5G Netzen in den Großstädten. Ob auch diese Firma auf das 700 MHz Band setzt kann ich noch nicht sagen, aber die Telekom hat auf Ihren Webseiten ein Landkarte veröffentlicht, wo man Straßengenau sehen kann, wo bereits ein 5G Empfang- bzw. eine 5G Nutzung möglich ist.

In Berlin ist das z.B. in einigen Stadteilen bereits der Fall. Sobald das Netz in Hamburg in Betrieb ist werde ich dann mal wieder messen fahren....